Pilates

Pilates – ein ganzheitlicher Trainingsansatz.

Begründer Joseph Pilates nannte sein Training „Contrology“ – die Lehre von der Kontrolle über den eigenen Körper.

Pilates vereint:

• Atmung und Entspannung
• Koordination und Konzentration
• Zentrierung
• Bewegungsfluss

Durch die Arbeit von Ärzten, Sportwissenschaftlern und Physiotherapeuten wurden die Übungen stetig weiter ausgebaut und durch unzählige Vorübungen ergänzt, die das Pilatestraining für jeden zugänglich machen.

Trainiert wird in kleinen Gruppen bis maximal 8 Personen, verschiedene Kleingeräte werden in das Training integriert.
Ein Kursblock besteht aus 12x60min. Matten und Kleingeräte werden gestellt.

Aktuelle Termine

Personal Training ist ebenfalls gerne möglich. Kontaktiere mich und wir vereinbaren einen individuellen Termin

Kursgebühr:
Kursblock 12 x 60min 144-€
Schnupperstunde 10,50€
Personal Training gerne auf Anfrage möglich!

Dieser Kurs entspricht dem aktuellen Leitfaden Prävention und kann bei der Krankenkasse eingereicht werden.

Mitbringen: bequeme Sportkleidung, Handtuch.

Männer! Rauf auf die Matte!

Gerade durch die einseitigen Bewegungen und Belastungen im beruflichen Alltag treten immer häufiger Verspannung und Fehlhaltungen auf. Das gilt für Frauen und Männer gleichermaßen. Also ist bei uns auch das „starke Geschlecht“ immer herzlich willkommen!
Pilates kräftigt und dehnt mit vielen verschiedenen Übungen, mit und ohne Kleingeräte, und bringt das Mehr an Wohlbefinden in den Körper.

Levels Pilates

Natürlich gibt es auch beim Pilates unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Die jeweils passenden Übungen sind aber so variabel miteinander kombinierbar, dass selbst unterschiedlichste Level problemlos zusammen trainieren können.
In jeder Übungsstunde werden die unterschiedlichen Bereiche: Kraft, Beweglichkeit und Körperwahrnehmung angesprochen. Da natürlich jeder Körper verschieden ist und andere Stärken und Schwächen hat, bekommt immer jeder Teilnehmer die Steigerung die zu ihm passt. Und bei maximal 8 Leuten pro Trainingsgruppe, kann ich als erfahrene Trainerin die Übungen ohne Weiteres individuell für jeden Leistungsstand anpassen.

Sollten akute Beschwerden (Bandscheibenvorfälle, künstliche Gelenke, Verletzungen ect.) vorliegen, empfehle ich in jedem Fall das Gespräch mit dem Arzt Ihres Vertrauens zu suchen, bevor mit dem Training begonnen wird.